+7 (495) 966-07-66
Bürozeiten:
09:00 – 22:00
Sehr geehrte Partner!

Sehr geehrte Partner!

Während der Rede des Präsidenten der Russischen Föderation W. W. Putin 11.05.2020 wurden die Pläne für die Umsetzung der folgenden Maßnahmen zur Unterstützung des Business.

lesen

Das Allrussische treffen der Industrieparks

Das Allrussische treffen der Industrieparks

Sonderwirtschaftzone Stupino Quadrat hat an der Allrussischen Sitzung der Industrieparks mit der Teilnahme des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung Russlands und des Ministeriums für Industrie Russlands teilgenommen.

lesen

Regierung: Sonderwirtschaftszonen werden erhalten bleiben

Regierung: Sonderwirtschaftszonen werden erhalten bleiben

26 existierende Sonderwirtschaftszonen (SWZ) werden weiterhin aktiv bleiben. Weitere SWZs sind nicht geplant. Das berichtete der RNS der stellevertretende Minister für wirtschaftliche Entwicklung Aleksandr Zybuljskij.

lesen

Sonderwirtschaftszonen werden saniert

Sonderwirtschaftszonen werden saniert

Die Regierung wird 10 Sonderwirtschaftszonen schließen. Die restlichen werden an Regionen übergehen. Die Förderung der Sonderwirtschaftszonen erwies sich als ineffektiv. 122 Milliarden Rubel wurden verbraucht, und nur 23 Milliarden Rubel wurden an Steuern eingenommen. Dabei sind die privaten Sonderwirtschaftszonen auch ohne staatliche Unterstützung erfolgreich.

lesen

Sonderwirtschaftszonen der Moskauer Region sind effektiv

Sonderwirtschaftszonen der Moskauer Region sind effektiv

Die diskutierten Veränderungen der Sonderwirtschaftszonen werden Moskauer Region nicht betreffen

lesen

Technoparks: Vorteile für Residenten

Technoparks: Vorteile für Residenten

Ende Januar unterzeichnete der russische Premierminister Dmitri Medvedev eine Verordnung über Subventionierung von 15 Technoparks. Die staatliche Förderungsmaßnahme beträgt 4,2 Milliarden Rubel. „Technopolis ‚Moskwa‘“ ist der einzige Technopark aus der Moskauer Region.

lesen

Moskauer Region verabschiedet Vorzugsbesteuerungsgesetz für Sonderwirtschaftszonenresidenten

Moskauer Region verabschiedet Vorzugsbesteuerungsgesetz für Sonderwirtschaftszonenresidenten

GDP Quadrat freut sich mitzuteilen, dass die gesetzlichen Steuervorteile für Residenten der Sonderwirtschaftszonen des Typus Industrie in der Moskauer Region in Kraft getreten sind. Diese Vorteile werden mit dem Gesetz der Moskauer Region Nr. 151/2004-OZ „Über Vorzugsbesteuerung in der Moskauer Region“ mit Berücksichtigung der Gesetzesänderungen des Gesetzes der Moskauer Region Nr. 4/2016-OZ „Über Gesetzesänderungen in das Gesetz der Moskauer Region ‚Über Vorzugsbesteuerung in der Moskauer Region‘“ geregelt.

lesen

Steuerpräferenzen für Residenten der Sonderwirtschaftszonen in der Moskauer Region

Steuerpräferenzen für Residenten der Sonderwirtschaftszonen in der Moskauer Region

In der Moskauer Region werden zusätzliche Steuerpräferenzen für Residenten der Sonderwirtschaftszonen eigeführt. In seiner jährlichen Ansprache an die Bevölkerung der Region verkündete der Gouverneur der Moskauer Region Andrey Vorobyev „Urlaub“ für Gewinn- und Eigentumssteuer für Residenten der regionalen Sonderwirtschaftszonen „Dubna“, „Stupino Quadrat“ und „Istok“.

lesen

Zusätzliche Steuerpräferenzen für Residenten der Sonderwirtschaftszonen

Zusätzliche Steuerpräferenzen für Residenten der Sonderwirtschaftszonen

Im Rahmen der jährlichen Ansprache des Gouverneurs der Moskauer Region gab Andrey Vorobyov den „Urlaub“ für Gewinn- und Eigentumssteuer für Residenten der regionalen Sonderwirtschaftszonen „Dubna“, „Stupino Quadrat“ und „Istok“ bekannt.

lesen

Vadim Khromov im Interview über Steuervorzüge im Tausch gegen Investitionen

Vadim Khromov im Interview über Steuervorzüge im Tausch gegen Investitionen

Das Investitionsklima der Moskauer Region. Über Kürzung der Gewinnsteuer, Hilfe für Unternehmer bei Schwierigkeiten mit dem Anschluss zu den Gas- und Stromnetzwerken und über Entwicklung der Außenhandelsbeziehungen mit ausländischen Partnern im Interview mit dem ersten stellvertretenden Minister für Investitionen und Innovationen Vadim Khromov.

lesen