+7 (495) 966-07-66
Bürozeiten:
09:00 – 22:00

11 März 2020 Französischen Unternehmen MONIN wurde der Resident von SWZ Stupino Quadrat

banner5.png

Am 11.März 2020 wird das französische Unternehmen MONIN in der Sonderwirtschaftszone Stupino Quadrat ansässig.
Expertenrat SWZ Region Moskau genehmigte den Abschluss der Investitionsvereinbarung mit der geöffneten Firma «Monin RUS» (Tochtergesellschaft von Georges Monin S. A. S.) auf die Realisierung des Projektes der Errichtung einer Anlage zur Herstellung von Sirup und Obst-und Beeren Füllstoffe.
"Die Monin Gruppe ist ein Französisches Familienunternehmen mit einer großen Geschichte und einer weltweit bekannten Marke. Jetzt funktionieren Fabriken in Frankreich, den USA und Asien. In Naher Zukunft werden wir die Produktion in Russland und Indien starten. Das russische Werk mit einer Kapazität von etwa 8 Millionen Flaschen natürlicher Sirup pro Jahr wird es dem Unternehmen ermöglichen, das auf dem Russischen Markt als Lieferant für etwa 17 Jahre präsent ist, seine Position zu stärken und neue Pläne für die Entwicklung zu skizzieren, einschließlich der Exporte in die GUS – Staaten», sagte Julia Balashova, Finanzdirektorin VON monen RUS, auf dem Expertenrat.
«Ausländische Direktinvestitionen der GmbH  "Monin RUS"  in Höhe von 1,3 Milliarden Rubel ermöglichen die Schaffung einer modernen Produktion für 54 Arbeitsplätze im SWZ Stupino Quadrat. Wir freuen uns sehr, dass die Kollegen den Status eines Einwohners der SEZ erhalten und in der Lage sein werden, alle Vorteile der unbestreitbaren lokalisierungsvorteile in der SWZ Stupino Quadrat zu nutzen. Die Verwaltungsgesellschaft wird weiterhin alle notwendige Unterstützung für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts in der geplanten Zeit bieten» - sagte Alexey Kuzovlev der Generaldirektor GmbH "Verwaltungsgesellschaft Stupino Quadrat" .