+7 (495) 966-07-66
Bürozeiten:
09:00 – 22:00

Nachrichten von unseren Investoren

Im ersten Halbjahr 2020 zeigte die russische Viehwirtschaft einen stetig positiven Entwicklungstrend sowohl im Fleisch- als auch im Milchsektor. Ab dem 1. Juli stieg die Produktion von Vieh und Geflügel zum Schlachten in Lebendgewicht in Betrieben aller Kategorien gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2019 um 4%.

Die Milchproduktion erreichte 15791,4 Tausend Tonnen, 3,6% mehr als im ersten Halbjahr 2019. Gleichzeitig sind auch in landwirtschaftlichen Betrieben höhere Entwicklungsraten dieser Richtung (+ 4,9%) zu verzeichnen.